Bipolare Resektion im Fokus

7. Trainingskurs inkl. Hands-On

Datum: Donnerstag, 14. März 2024 bis Freitag, 15. März 2024
Gebäude: Kantonsspital Graubünden, Hauptstandort (KSH), Urologisches Ambulatorium, H4.1

Die transurethralen Resektionen von Blasentumoren und der Prostata machen einen Grossteil der urologischen Operationen aus und werden weiterhin als Goldstandard für die jeweilige Indikation betrachtet. Sie gelten als grundlegendes Element der urologisch-operativen Weiterbildung.

Wissenschaftliche Leitung

 Fortbildungsanerkennung

Anmeldung

Kerstin Etterlin
Sekretariat Urologie, Kantonsspital Graubünden
Tel.: +41 81 256 62 37
Fax: +41 81 256 66 65
tur-workshop@ksgr.ch

Wir bitten um schriftliche Anmeldung bis zum 29. Februar 2024.
Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt.


Teilnahmegebühr

CHF 100
Graubündner Kantonalbank, Chur
IBAN: CH2800774110256218900
SWIFT: GRKBCH2270A
Verwendungszweck: TUR-Workshop 2024

Bipolare Resektion im Fokus