Gleichstellungsbüro bestätigt Diskriminierung von schwangerer Ärztin

Auf­grund eines befris­teten Arbeitsver­trags erhielt eine schwan­gere Ärztin keinen Mut­ter­schaft­surlaub (Artikel). Daraufhin wurde durch die VSAO Zürich eine Ein­schätzung der Recht­slage durch die Gle­ich­stel­lungs­büros ver­langt. Diese stell­ten eine Diskri­m­inierung gemäss Gle­ich­stel­lungs­ge­setz fest mit zwei möglichen Lösun­gen: keine befris­teten Verträge oder eine automa­tis­che Ver­längerung bis zum Ende des Mut­ter­schaft­surlaubs. Bei der­ar­ti­gen Diskri­m­inierun­gen unter­stützt die VSAO ihre […]

Die liebe Teilzeit

Kür­zlich wieder im Ram­p­en­licht: Teilzeitar­beit Bis Ende Jahr wird ein Förderkonzept der VSAO zum Thema ausgearbeitet.

Ihr seid gefragt!

Auf der Web­plat­form reviewed.ch sollen zukün­ftig Infos über alle Spitäler inklu­sive Lohn­ver­gle­ich und Rank­ing ste­hen. Damit das funk­tion­iert, seid ihr als unsere Mit­glieder und Arbeit­nehmer gefragt. Nur mit eurer Anmel­dung und eurem Feed­back kom­men genug Infos zusammen!

Weil nur noch routinierte Mediziner operieren dürfen, kommen Kleinspitäler in Nöte

NZZ-Artikel — Unre­flek­tiert Min­dest­fal­lzahlen zu fordern kann sich beson­ders für den weitläu­fi­gen Gebirgskan­ton Graubün­den als äusserst prob­lema­tisch erweisen. Zusam­men mit der Sich­er­stel­lung der Grund­ver­sorgung auch in abgele­ge­nen Regio­nen set­zten wir uns auch beson­ders in periph­eren Spitälern für eine gute Aus– und Weit­er­bil­dung, sowie faire Arbeits­be­din­gun­gen ein.

Medizin statt Bürokratie 2

Der zweite Schritt der Kam­pagne “Medi­zin statt Bürokratie” hat begonnen und dazu hat die VSAO auch gle­ich eine entsprechende Seite aufgeschal­tet. Beson­ders gefreut hat uns, dass an vorder­ster Front auch das Spi­tal Thu­sis als Muster­beispiel mit dabei ist.

Der Vorstand 2018

Wir haben uns das schöne Wet­ter zum Anlass genom­men, uns in neuer Zusam­menset­zung ablichten zu lassen. Es grüssen euch von links nach rechts Samuel, Alexan­dra, Atanas, Hanna, Manuel, Jelsche und Livia. Die 2 Ste­fa­nies liessen sich aus arbeit­stech­nis­chen Grün­den entschuldigen.

Bundesrat nimmt Einwände ernst

Der Bun­desrat hat am 09. Mai die Botschaft für die kün­ftige Beruf­szu­las­sung von Ärztin­nen und Ärzten ver­ab­schiedet. Darin trägt er zwei wichti­gen Ein­wän­den des VSAO in der Vernehm­las­sung Rech­nung: Er verzichtet zum einen auf eine zwei­jährige Warte­frist nach der Aus– und Weit­er­bil­dung. Zum andern sind die Kan­tone dafür zuständig, die Zulas­sungs­ge­suche und die Qual­ität­san­forderun­gen zu […]

Schwangerschaft und Eltern sein

Das hat uns gefreut: das Kan­ton­sspi­tal Graubün­den hat neuerd­ings umfassende Infor­ma­tio­nen zum Thema Eltern­schaft für alle Mitar­beiter im haus­in­ter­nen Intranet freigeschal­tet. Damit hat auch die Spi­tal­rose erste Auswirkun­gen gezeigt…

Bündner Spitäler vernetzen — Flyer

Endlich ist es soweit! Der neue Flyer der VSAO-GR ist da und wid­met sich ganz der Ver­net­zung der Spitäler in Graubün­den. Damit hof­fen wir unseren Mit­gliedern und all jenen, die sich für eine Mit­glied­schaft inter­essieren, einen Überblick zu ver­schaf­fen. Frei­willige für die Verteilung der Flyer sind stets willkommen!

Rückblick Mitgliederversammlung

Nach einem anre­gen­den Vor­trag von Herrn Simeon zum Thema Resilienz fand am Dien­stag unsere jährliche Mit­gliederver­samm­lung statt. Lei­der nicht ganz so gut besucht wie let­ztes Jahr. Eine Über­tra­gung ins Spi­tal Oberen­gadin war lei­der nicht möglich, aber immer­hin kon­nten wir ein Mit­glied aus dem Puschlav per Skype zuschal­ten. Denis Beyer, Sebas­t­ian Kreis und Patrizia Kündig wurden […]